News

57. Jahrestagung der DGLRM e.V. 2019 auf dem Flugplatz Schönhagen

Die 57. wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin (DGLRM) fand vom 24. - 26. Oktober 2019 auf dem Flugplatz Schönhagen statt, einer der grössten Verkehrslandeplätze Deutschlands, Luftfahrt-Technologiepark und Standort von Unternehmertum in der Luftfahrt.

Hr. Prof. Dr. Jochen Hinkelbein, Präsident der DGLRM und Hr. Prof. Dr. Dr. Oliver Ullrich, der diesjährige Kongresspräsident, eröffneten die Tagung am Freitagmorgen, gefolgt von Grussworten von Hr. Dr.-Ing. Klaus-Jürgen Schwahn, Geschäftsführer der Flugplatzgesellschaft Schönhagen mbH,  Fr. Kornelia Wehlan, Landrätin des Landkreis Teltow-Fläming, Hr. GA Prof. Dr. Rafael Schick, Generalarzt der Luftwaffe, Fr. PD Dr. Ruth Hemmersbach, stv. Direktorin des Instituts für Luft- und Raumfahrtmedizin des DLR und Hr. OTA PD Dr. med. Frank Weber, Geschäftsführer der Deutschen Akademie für Flug- und Reisemedizin (DAF).

Im Rahmen der Eröffnung erhoben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses zum Gedenken an den kurz vorher verstorbenen Kosmonauten Hr. Dr. Sigmund Jähn, Raumfahrtpionier und erster Deutscher im Weltraum.

Wie in den letzten beiden Jahren, 2017 in Köln und 2018 in Speyer, gab es nebeneinander wissenschaftliche Sitzungen (4 bis 5 W-Vorträge pro Sitzung) und Fortbildungsvorträge (F-Vorträge, 45 min.).

Im Fokus standen die militärische Flugmedizin, aktuellen Forschungen aus dem Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin des DLR und aus der Luft- und Raumfahrtmedizin in der Schweiz und Fachvorträge für Fliegerärzte. Das Programm wurde durch freie Vorträge und eine mündliche 2-Minuten-Posterpräsentation bereichert. Erstmalig wurde auf der Tagung eine wissenschaftliche Sitzung zum Thema «Fluglotsen» unter dem Vorsitz von Hr. Prof. Dr. Helmut Landgraf organisiert. Hr. Dr. Roland Quast aus dem AeMC Stuttgart führte für den fliegerärztliche Ausschuss die Veranstaltung «Würden Sie mit diesem Piloten fliegen?» durch.

Beim Gesellschaftsabend im Elly-Beinhorn-Saal wurde die Ehrennadel der DGLRM an Hr. Prof. Dr. Jürgen Kriebel überreicht, die Laudatio hielt der Ehrennadelträger 2018 Hr. Prof. Dr. Hans Pongratz. Die Posterpreise und Travel Awards, sowie der Albrecht-Ludwig-Berblingerpreis der Deutschen Akademie für Flug- und Reisemedizin wurden anschließend verliehen.

Unsere Jahrestagung wurde durch besondere Gäste bereichert: Jean-Luc Marchand hielt einen, spannenden Spezialvortrag über den verschollenen Flug MH370. Den Festvortrag auf dem Gesellschaftsabend hielt Flugkapitän Hr. Heinz-Dieter Kallbach, unterstützt von Fr. Renate Geißler, in dem er aus seiner weit mehr als 50-jährigen fliegerische Erfahrung und der Landung einer IL-62 auf der nur 850 Meter langen Graspiste des Landeplatzes Stölln 1989, die genau 30 Jahre vor unserer Jahrestagung stattfand, berichtete.

Beendet wurde die 57. wissenschaftliche Jahrestagung am Samstagnachmittag von Präsidenten Hr. Prof. Dr. Jochen Hinkelbein und Kongresspräsidenten Hr. Prof. Dr. Dr. Oliver Ullrich. Das Tagungsprogramm wurde durch die Möglichkeit einer historischen Führung durch die «Überwachungsstation Teufelsberg» und den ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof abgeschlossen.

In Zeiten hoher und zunehmender Spezialisierung wird der persönliche, kollegialen Austausch immer wichtiger, den Blick über den Horizont, auf das Neue und Unerwartete. Das konnte auf der 57. wissenschaftlichen Jahrestagung auf dem Flugplatz Schönhagen erreicht werden.

Prof. Dr. Dr. Oliver Ullrich, Tagungspräsident

 

Anschrift

DGLRM e.V., Niels Adams, Postfach 41 02 04, 50862 Köln

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

Social Media

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.