Vorstandsvorstellung 2014-2016

Dr. rer. medic. Alexander Christoph Stahn

Mitglied des Vorstands

Herr Dr. Alexander Christoph Stahn (*1975) ist Laborleiter des Zentrum für Weltraummedizin Berlin (ZWMB), Institut für Physiologie, CCO, der Charité in Berlin. Nach seinem Studium an der Freien Universität Berlin war er im Rahmen eines bilateralen Promotionsvorhabens zwei Jahre als Research Associate am Department of Medical Physiology der Stellenbosch University in Kapstadt, Südafrika, tätig. Mittels eines Landesstipendiums promovierte er 2008 zum Dr. rer. medic. in Sportphysiologie an der Charité Universitätsmedizin Berlin. Anschließend wechselte er zum Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) und erhielt während der Exzellenzinitiative einen „Young Investigator Grant“ zum Aufbau einer Nachwuchsgruppe. Infolge seiner Tätigkeit am ZWMB wurde diese Förderung in ein Kooperationsvorhaben zwischen KIT und Charité überführt.

Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Leistungsphysiologie des Menschen und seinen Anpassungsvorgängen an extreme Umweltbedingungen. Herrn Dr. Stahns Lehrtätigkeit beinhaltet die Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen in der Humanmedizin des neuen Modellstudiengangs der Charité sowie dem gemeinsamen Studiengang Bioinformatik von Charité und Freier Universität Berlin in den Bereichen Leistungsphysiologie, Thermoregulation, Energiestoffwechsel und Körperzusammensetzung, neurovegetative Regulation sowie der Erfassung und Analyse nicht-invasiver Biosignale. Aktuelle betreute Forschungsprojekte von Herrn Dr. Stahn umfassen das ESA/DLR-Experiment “Circadian Rhythms” auf der Internationalen Raumstation (Co-PI), das ESA/DLR-Experiment “Executive Function and its neurophysiologic mechanisms during head-down-tilt bed rest” (PI), das BMBF-Vorhaben „Faktor Mensch im Bergbau“ (Co-PI) sowie die Studie „Humanphysiologische Veränderungen während Langzeitaufenthalten auf der deutschen Neumayer und südafrikanischen SANAE Station in der Antarktis (PI). Seit 2014 ist er Mitglied des Vorstands DGLRM und unterstützt die Förderung junger Nachwuchswissenschaftler mit den Projekten „Ignition“ und „Young Fellows“.

Kontakt:
alexander.stahn[at]dglrm.de

 

Anschrift

DGLRM e.V., Christine Gens, Geschäftsstelle der DGLRM,
Postfach 87 02 04, 13162 Berlin

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

 

 

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.