Vorstandsvorstellung 2014-2016

Dr. Markus LindlarDr. med. Markus Lindlar

Mitglied des Vorstands

Dr. Markus Lindlar studierte Humanmedizin in Ancona (Italien) und Bonn. Nach seiner klinischen Tätigkeit in der chirurgischen Abteilung und als ärztlicher EDV-Koordinator im CURA-Zweckverband im Siebengebirge wechselte er 1997 an das Institut für Gesundheitsökonomie und klinische Epidemiologie der Universität zu Köln (Direktor Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach), wo er im Jahre 2000 zum Thema "Kosten und Nutzen der Telematik und Robotik in der Medizin" promovierte. Seit dem Jahr 2002 befasst er sich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (Direktor Prof. Dr. Rupert Gerzer) schwerpunktmäßig mit personenzentrierter Medizin, mobile healthcare und gesundheitsökonomischen Fragen der Gesundheitstelematik. Herr Lindlar ist seit 2006 der Qualitätsbeauftragte des Instituts. Er verfügt über die ärztliche Zusatzbezeichnung "Medizinische Informatik" und ist Mitglied des BVMI und der GMDS sowie seit 2011 erster Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitstelematik – DGG e.V.

Kontakt:
markus.lindlar[at]dglrm.de

 

Anschrift

DGLRM e.V., Christine Gens, Geschäftsstelle der DGLRM,
Postfach 87 02 04, 13162 Berlin

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

 

 

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.