News

Über die genaue Anzahl, Häufigkeit und Art von medizinischen Notfällen an Bord von Flugzeugen (IFME, in-flight medical emergencies) ist allgemein vergleichsweise wenig bekannt. Ein einheitliches nationales oder internationales Register ist nicht vorhanden.

Die DGLRM-Arbeitsgruppe "Notfallmedizin und Luftrettung" hat unter der Federführung von Herrn Prof. Dr. Jochen Hinkelbein eine wissenschaftliche Umfrage unter Flugmediziniern zu dieser speziellen Thematik durchgeführt.

Seite 1 von 16

 

Anschrift

DGLRM e.V., Christine Gens, Geschäftsstelle der DGLRM,
Postfach 87 02 04, 13162 Berlin

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

 

 

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.