Vorstandsvorstellung 2017-2019

Dr. Andreas WernerDr. med.
Andreas Werner

Sekretär

Herr Oberfeldarzt Dr. Werner (*1970, Hannover) ist Facharzt für Allgemeinmedizin (2003) und Physiologie (2011), flugmedizinischer Sachverständiger der Bundeswehr (2016) und führt die Zusatzbezeichnungen Ernährungsmedizin (2009) und Rettungsmedizin (2003). Er arbeitet aktuell als Fliegerarzt und Wissenschaftler im Bereich der flugphysiologischen Diagnostik und Forschung am Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe in der Fachgruppe I 1 in Königsbrück.

Nach dem Abitur 1990, Grundwehrdienst (1991) und Übernahme als Sanitätsoffizieranwärter begann er 1992 das Studium der Humanmedizin an der Universität Regensburg und beendete es mit der Approbation an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf (1998). Als Soldat auf Zeit setzte er im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg als Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in den Abteilungen Urologie, Chirurgie, innere Medizin und Anästhesie seine Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin fort. Nach der Krankenhausverwendung wurde er als Truppenarzt in Faßberg und Wunstorf eingesetzt und danach in den fliegerischen Dienst als Fliegerarzt überführt. Im Rahmen dieser Tätigkeit absolvierte er eine Reihe von Auslandseinsätzen in Afrika und Asien und führte neben der Versorgung der deutschen Soldaten die Medical Evacuation sowohl von eigenen als auch internationalen Patienten durch. Nachdem er 2005 als Berufssoldat übernommen und im Personalamt der Bundeswehr in Köln von 2006 bis 2007 in Grundsatzangelegenheiten verwendet wurde, folgte die Versetzung ans Flugmedizinische Institut (FMI) nach Königsbrück mit einer direkten Kommandierung an die Charité in Berlin zur zweiten Facharztausbildung. Im Institut für Physiologie und Zentrum für Weltraummedizin (ZWMB) und extreme Umwelten (www.charite-in-space.de) hat er neben anderen internationalen Studien als Projektmanager „Thermolab“ in Zusammenarbeit mit dem DLR, der ESA und NASA sowie seinem Mentor Prof. Dr. Dipl. geol. H-C Gunga auf der Internationale Raumstation (ISS) geleitet und durchgeführt. Weitere Studien im Rahmen der Luft- (EDA-Projekt - High G) und Raumfahrtmedizin (bspw. MARS500) führt er mit dem DLR als auch mit internationalen Partnern gegenwertig durch. Als Dozent an der Bundeswehruniversität Neubiberg und als Gastwissenschaftler am Institut für Physiologie und ZWMB ist er neben der Ausbildung des fliegenden Personals der Bundeswehr lehrend tätig. Ausgezeichnet mit dem Annual Scientific Award des Generalarztes der Luftwaffe (2016) und dem Life Science Book Award der International Academy of Astronautics (2017) setzt er seine wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrtmedizin mit aktuellen Projekten (mobiles physiologisches Labor – mobPhysioLab®) weiter fort.

Dr. Werner ist seit 2008 Mitglied der DGLRM und seit 2010 Mitglied des Vorstandsrates. Auf der Mitgliedsversammlung im September 2017 wurde er als Sekretär in den DGLRM-Vorstand 2017-2019 gewählt.

Kontakt:
andreas.werner[at]dglrm.de

 

Anschrift

DGLRM e.V., Christine Gens, Geschäftsstelle der DGLRM,
Postfach 87 02 04, 13162 Berlin

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

 

 

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.