News

Bericht ASMA-Tagung 2010: DGLRM-Sitzung

Am 10. Mai 2010 fand im Meryvale-Konferenzraum im Sheraton-Hotel in Phoenix von 12.00 - 13.30 Uhr ein Zusammentreffen der Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Luft und Raumfahrtmedizin und aller interessierter deutschsprachiger Teilnehmer auf der Jahrestagung der Amerikanischen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt statt.

Bei der gutbesuchten Sitzung gab der Präsident Dr. Kimmich einen Rückblick über das letzte Jahr und berichtete, dass man sich seit dem 04.05.2009 in Los Angeles zu vier Vorstandssitzungen und dreimal im Rahmen einer neu gegründeten Strategiegruppe getroffen hat. Er ging unter Anderem auf die zur Zeit in Diskussion befindliche Regelung für Leisure-Pilot im Rahmen der neuen europäischen Regelung ein, berichtete über die Fliegerarztausbildung , über die Petition bezüglich der 68er-Regelung und den geplanten Anschluss der Bundeswehr im Rahmen der Lizensierung an die EASA-Vorgaben. Weiter wurde der 80. Geburtstag von Prof. Dräger, die Schwierigkeit bei Änderungen von Kontaktdaten von Mitgliedern und die positive Resonanz auf die DGLRM-Tagung 2009, die in sehr würdigem Rahmen am Flugplatz in Fürstenfeldbruck durchgeführt werden konnte, besprochen. Die Mitgliederbewegungen wurden von Seiten des DGLRM-Sekretärs, Herrn Dr. Hinkelbein und die sehr erfolgreichen Mahnaktionen von Herrn Eckehard Glaser dargestellt.

 

Anschrift

DGLRM e.V., Niels Adams, Postfach 41 02 04, 50862 Köln

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

Social Media

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.