News

Drei-Länder-Tagung für Luft- und Raumfahrtmedizin

drei-laender-tagungIn diesem Jahr findet zum ersten Mal eine Drei-Länder-Tagung für Luft- und Raumfahrtmedizin statt. Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin organisiert in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Luftfahrtmedizin und der Swiss Society of Aviation Medicine diese wissenschaftliche Tagung. Die Tagungssprache ist deutsch.

Am 12.09. beginnt die Veranstaltung mit der Vorstandsratssitzung der DGLRM. Das wissenschaftliche Programm findet vom 13.09. - 14.09. statt.

Als Vortragende für das wissenschaftliche Programm haben bereits der Weltmeister im Segelflug Bruno Gantenbrink, der Astronaut Professor Ernst Messerschmid, der Race Pilot Matthias Dolderer von den Flying Bulls, Mag. Thomas Kacsich, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, OZB, Ing. Franz Graser, Austro Control GmbH, Prof. Dr. Günter Steurer, Kardiologe der MEDUNI Wien, sowie Doz. Dr. Valentin Leibetseder, Leistungsphysiologe und Segelflieger, zugesagt.

Als Veranstaltungsort wurde Friedrichshafen im Dreiländereck gewählt. Friedrichshafen ist ein berühmter Luftfahrt-Standort mit langer Tradition des Flugzeug- und Luftschiffbaus. Um den Teilnehmern diese Historie nahe zu bringen sind als Rahmenprogramm ein Empfang in der Luftschiffwerft, sowie ein Festabend im Dorniermuseum inklusive Führung geplant. Eingeladen sind natürlich nicht nur Deutsche, Österreicher und Schweizer, sondern alle Interessierten weltweit.

 

dglrm logoLogossavmed buntoeglm-logo

 

Anschrift

DGLRM e.V., Niels Adams, Postfach 41 02 04, 50862 Köln

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

Social Media

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.