News

Newsletter der DGLRM e.V. 04.2020

Newsletter der DGLRM e.V. 04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Mitglieder!

Die Corona-Pandemie bestimmt weiter das gesellschaftliche, wirtschaftliche, berufliche und private Leben in D und weltweit. Die aktuellen Infektionszahlen aus einigen Ländern, vor allem in Nord-, Mittel- und Südamerika sind sorgenvoll. Das Corona-Virus scheint sich zu verändern (D614G-CoV-2-Variante) und infektiöser als am Anfang des Jahres zu sein. Die Auswirkungen nach einer überstandenen Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus auf Körper und Psyche sind vielseitig, bei „leichten“ Verläufen wird nun häufiger ein Post-Covid-Syndrom beobachtet. Das Paul-Ehrlich-Institut meldet, dass selbst bei höchster Geschwindigkeit und positiven Ergebnissen in der Forschung frühestens im Frühjahr 2021 ein Impfstoff gegen Covid-19 bereitsteht. Andere Virologen sagen, es wird keinen Universalimpfstoff für alle geben.

Seien wir deshalb weiter vorsichtig und wachsam!

Vorstandssitzungen

Jeden Monat findet eine telefonische Vorstandssitzung statt. Wir versuchen auch unter den schwierigen Bedingungen, die Gesellschaft weiterzuentwickeln. Helfen Sie uns dabei. Wenn Sie Fragen oder Ideen haben oder Hilfe brauchen, dann melden Sie sich bei einem Vorstandsmitglied. Wir wollen sie regelmäßig informieren und Transparenz zeigen, lesen Sie auch die Mitgliedernachrichten in der FTR, die alle 2 Monate erscheint, schauen Sie auf unsere Webseite www.dglrm.de..

 

Ehrennadel

Auch dieses Jahr, zum 3. Mal, möchte der DGLRM eine Goldene Ehrennadel vergeben.

2018 in Speyer wurde Hr. Prof. Dr. med. H. Pongratz mit der ersten Ehrennadel ausgezeichnet, es folgte 2019 in Berlin-Schönhagen Hr. Prof. Dr. med. J. Kriebel.

Es sind Vorschläge im Vorstand eingegangen, wir werden demnächst beraten und darüber abstimmen.

Coin der Gesellschaft

Der erste Coin der DGLRM e.V. wurde am 17.06.2020 auf der Gesellschafterversammlung der DAF an Hr. PD Dr. Frank Weber, von 2016 bis zum 31.12.2019 Geschäftsführer der DAF, überreicht. Hr. Weber hat in den 4 Jahren erfolgreich und mit viel persönlichem Einsatz die DAF geführt und auch aktiv mitgestaltet. Herzlichen Dank dafür.

 

Jahrestagung 2020

Wir sind nicht mehr so optimistisch, dass wir unsere 58. JT vom 15.10. bis 18.10.2020 in Schleißheim wie geplant durchführen können.

Die organisatorischen Vorbereitungen für unsere 58. Wissenschaftliche Jahrestagung ruhen deshalb, wir haben eine solide Basis geschaffen. Der Tagungsort bleibt für uns reserviert, ebenso das Tagungshotel. Ende Juli wird der Vorstand über eine Durchführung entscheiden. Eine Formatänderung wäre eine Alternative, z.B. eine Jahrestagung am Samstag, den 17.10.2020 von 09:00 bis 16:00 und anschließend eine Mitgliederversammlung.

Trotz der aktuellen Pandemie und den wechselnden Einschränkungen darf unsere Gesellschaft nicht in einen kataleptischen Zustand fallen, wir müssen Präsenz zeigen, wir müssen mit dem Virus und in den daraus resultierenden unterschiedlichen Szenarien agieren. Wir sind für eine Tagung gut vorbereitet. Schon jetzt möchte ich allen Dank sagen, die Abstracts für einen wissenschaftlichen Vortrag oder ein Poster oder für einen der 10 Fortbildungsvorträge eingereicht haben (18 W-Vorträge, 6 Poster, 10 F-Vorträge). Andere waren und sind noch etwas unsicher, haben aber zugesagt, wenn die Tagung am 16.10. und 17.10.2020 wie geplant stattfindet, dann werden sie unsere Jahrestagung auch aktiv mitgestalten.

Deutsche Akademie für Flug- und Reisemedizin (DAF)

Ein neuer Geschäftsführer der Deutschen Akademie für Flug- und Reisemedizin (DAF) ist gefunden, es ist Hr. Univ.-Prof. Dr. med. Dirk-Matthias Rose, Leiter des AeMC FLYMED. Wir wünschen Hr. Rose einen guten Start in den nicht einfachen Zeiten und viel Erfolg in den nächsten Jahren.

Am 17.06.2020 fand in Frankfurt a.M. die jährliche Gesellschaftersitzung der DAF (die DGLRM e.V. ist seit 2016 der alleinige Gesellschafter der DAF) statt. Vom Vorstand haben der Präsident und der Vizepräsident Hr. Prof. Dr. Jochen Hinkelbein teilgenommen. Der bisherige Geschäftsführer (bis zum 31.12.2019) Hr. Weber wurde nach seinem Rechenschaftsbericht entlastet und verabschiedet. Anschließend wurde Hr. Rose in sein neues Amt eingeführt und hat die Geschäftsführung übernommen.

Wissenschaftliche Arbeiten für den diesjährigen Wissenschaftspreis der DAF, den mit 10.000 € dotierten „Albrecht-Ludwig-Berblinger-Preis“, wurden dieses Jahr (leider) nicht eingereicht, somit wird dieses Jahr keiner vergeben. Schon jetzt mein Aufruf, bewerben Sie sich für 2021!

Die drei Kurse der DAF im Jahr 2020 sind gesichert, der Basic Course 30 (vom 08. bis 16. August 2020 in Seeheim), das Refresher-Seminar Flugmedizin E/28 vom 30. Oktober bis 01. November 2020 in Seeheim und der Advanced Course im Dezember 2020.

„Flugmedizin Tropenmedizin Reisemedizin“ (FTR)

Die Ausgabe 03/2020 stand unter dem Leitthema „Flugmedizin“ und ist am 13.06.2020 erschienen. Auch wenn bisher wenige Rückmeldungen kamen, der Vorstand und auch die Redaktion des Thieme-Verlages sind der Meinung, dass die Flugmedizin gut präsentiert wurde.

Die Ausgabe 05/2020 unter dem Leitthema „Raumfahrtmedizin“, diese erscheint am 15.10.2020, wird von Prof. Dr. O. Ullrich fachlich konzipiert. Wenn Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte auch an die Redaktion des Thieme-Verlages, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Als Präsident der DGLRM e.V., als Mitglied des Editorial Board und auch als Autor habe ich eine Bitte, nicht zum ersten Mal, kommentieren Sie die Publikationen, loben oder widersprechen Sie den Autoren. Nur der Austausch, die ehrliche Diskussion und die fachliche Auseinandersetzung bringen uns wirklich weiter.

Auch 2021 wird es zwei Ausgaben der FTR mit den Leitthemen „Flugmedizin“ und „Raumfahrtmedizin“ geben, machen Sie mit.

 

Zusatzbezeichnung „Flugmedizin“

Nach langen Anstrengungen unserer Gesellschaft und vieler Unterstützer scheinen wir es geschafft zu haben, die Zusatzbezeichnung „Flugmedizin“ zu erhalten. Die Bundesärztekammer hat das (Muster-) Kursbuch Flugmedizin auf der Grundlage der (Muster-)Weiterbildungsordnung 2018, 1. Auflage Berlin, am 28.04.2020 veröffentlicht. Schauen Sie bitte rein, es wird sicher einiges zu diskutieren geben.

 

Fortbildungsveranstaltungen

Einige flugmedizinische Aus-, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen sind ausgefallen, andere in den Herbst 2020 oder in das Jahr 2021 verschoben. Am 19.09.2020 soll die 37. Bayerische Fliegerarzttagung „Im Stockwerk“ Gröbenzell (Leiter Dr. med. Peter Frank) stattfinden, auch die Jahrestagung der ÖGLM soll am 19.09. und 20.09.2020 in Niederöblarn (Leiter OTA Dr. Bernhard Schober) durchgeführt werden. Der diesjährige Refresher E28 der DAF vom 30.10. bis 01.11.2020 in Seeheim wird gerade vorbereitet (Leiter Prof. Dr. Dirk-Matthias Rose und Dr. med. Torsten M. Pippig). Fortbildung für Fliegerärzte bzw. AME`s ist wichtig und notwendig, denn für Rezertifizierungen durch das Luftfahrt-Bundesamt (LBA), Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) oder das Luftfahrtamt der Bundeswehr (LufABw) sind Fortbildungsstunden essenziell.

 

AsMA 2020

Die 91. Wissenschaftliche Jahrestagung der Aerospace Medical Association (AsMA) wurde vom Mai auf den 10. bis 15. Oktober 2020 im Hyatt Regency Hotel, Atlanta/Georgia verlegt, genau vor unserer Tagung. Ob eine Teilnahme möglich sein wird, und wenn, dann muss jeder für sich entscheiden. Wir haben das deutschsprachige DGLRM-Panel unter dem Titel: "Specific aspects of civilian and military aviation medicine in Germany" noch nicht abgesagt.

 

Summer School der DGLRM e.V.

Ist in den Sommer 2021 vorschoben.

In eigener Sache

2020 ist ein schwieriges Jahr und auch 2021 wird ein schwieriges Jahr für unsere Gesellschaft und für uns alle werden. Die DGLRM e.V. muss sich weiterentwickeln. Passivität und Inaktivität schaden uns allen. Wir müssen uns an die sich wechselnden Bedingungen anpassen. Die 34 Referentenzusagen sind für mich als Präsident und Tagungspräsident „Schleißheim 2020“ ein hoffnungsvolles Signal, auch die Zusagen der Referenten für die DAF-Kurse. Leider kommen wir derzeit nicht so gut voran mit der Werbung neuer und junger Mitglieder für unsere Gesellschaft. Das ist nicht nur Aufgabe des Vorstandes, bitte helfen Sie uns dabei, die Zukunft unserer Gesellschaft zu sichern und zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen, Dr. med. Torsten M. Pippig, Präsident der DGLRM e.V.

 

Anschrift

DGLRM e.V., Niels Adams, Postfach 41 02 04, 50862 Köln

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

Social Media

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.