News

Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag!

Am 02.06.1946 wurde Generalarzt a.D. Dr. med. Erich Rödig in Bayreuth geboren. Das Abitur legte er in Lichtenfels ab. Er studierte erfolgreich Humanmedizin in München und Berlin.

1974 begann GA a.D. Dr. Rödig seine Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Intensivmedizin an der Technischen Universität (TU) München.

1976 erfolgte die Promotion an der TU München.

Von 1977 bis 1984 setzte er seine Weiterbildung im Bundeswehrkrankenhaus (BwK) Amberg und in verschiedenen zivilen Krankhäusern fort.

Von 1983 bis 1986 war GA a.D. Rödig Fliegerarzt im Ausbildungsgeschwader 52 (AG-52).

Anschließend, bis 1990, wurde er Leiter der Fachgruppe Innere Medizin in der Abteilung I des damaligen Flugmedizinischen Institutes der Luftwaffe (FlMedInstLw).

1988 absolvierte er einen 6-monatigen Lehrgang in Luft- und Raumfahrtmedizin an der USAF School of Aerospace Medicine in San Antonio (AAMIMO), Texas.

Es folgten weitere Aus- und Fortbildungen und verschiedene militärische Verwendungen.

Am 01. April 2001 wurde Dr. Rödig zum Generalarzt befördert und Leiter des FlMedInstLw in Fürstenfeldbruck.

Am 01. April 2002 folgte die Ernennung zum 12. Generalarzt der Luftwaffe in Siegburg.

Am 01. Juli 2008 wurde GA a.D. Dr. Rödig in den Ruhestand versetzt.

Bis 2013 war er German Member of the NATO RTO Human Factors and Medicine Panel.

GA a.D. Dr. Rödig ist ein national und weltweit anerkannter, geschätzter und geehrter Kollege, Fliegerarzt und Kamerad.

Ich möchte aus seinem jahrzehntelagen vorbildhaften Wirken und Einsatz für die Luft- und Raumfahrtmedizin nur einige Punkte wiedergeben:

Fellow and Member, Aerospace Medical Association (AsMA)

Member, Society of U.S. Air Force Flight Surgeons

Member, Society of U.S. Naval Flight Surgeons

Academician, International Academy of Aviation and Space Medicine (IAASM)

Rapporteur and Expert Aeromedical Evacuation for NATO CAPC

Panel Member, NATO RTO Human Factors and Medicine (HFM) Panel, former Area Coordinator of Subcommittee on Operational Medicine

Member of “Internationalis Astronautica Academia” (IAA)

Member of German Society for Internal Medicine

Member, German Society of Aerospace Medicine

Honorary Member of the Hungarian Society of Aerospace Medicine

Honorary Member of the Slovenian Society of Aerospace Medicine

Fliegerarztschwinge der Bundeswehr in Gold

Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold

Fliegerarztschwinge der USAF (Chief Flight Surgeon USAF)

Von Kármán Medal der NATO RTO

Marie Marvingt Award der AsMA

NATO STO Scientific Achievement Award 2013

GA a.D. Dr. Rödig ist mit Dr. med. Annelis Rödig verheiratet, sie haben drei erwachsene Kinder.

Seine Hobbies sind klassische Musik, Jazz, moderne Literatur und Kunst, Bergwandern und Wintersort.

GA a.D. Dr. Rödig ist ein Vorbild für alle Fliegerärzte, er hat über Jahrzehnte die Luft- und Raumfahrtmedizin national und international geprägt. Nochmals herzlichen Glückwünsch zum Jubiläum.

Dr. med. Torsten M. Pippig, Oberstarzt

Präsident der DGLRM e.V.

 

Anschrift

DGLRM e.V., Niels Adams, Postfach 41 02 04, 50862 Köln

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

Social Media

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.