Herzlich willkommen
bei der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin!

News

Tagungsbericht: 92. AsMA, Reno 2022

 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

 Die AsMA, 1929 als Berufsverband unter Leitung von Louis H. Bauer gegründet, hat derzeit ca. 2000 Mitglieder, 30% sind „Non-US“, aus 70 Ländern. Jährlich organisiert die AsMA einen internationalen Jahreskongress in verschiedenen Orten der USA (und Canada). Abstracts für Vorträge und Poster sind bis zum 1.11. für die im nächsten Jahr anstehende Tagung einzureichen. Im Dezember werden diese durch das Programmcommittee der AsMA bewertet.

Foto: Reno, Peppermill Hotel und Casino. Quelle: AsMA
Foto: Reno, Peppermill Hotel und Casino.
Quelle: AsMA

Vom 22. bis 27. Mai 2022 fand ein Joint Annual Scientific Meeting statt, die 92. AsMA (Aerospace Medical Association) tagte diesmal gemeinsam mit der UHWS (Undersea & Hyperbaric Medical Society) im Peppermill Resort Hotel Reno/NV (Foto), in „The Biggest Little City Of The World“. 1454 Teilnehmer waren angemeldet (1168 AsMA, 286 UHMS), 330 „Non-US“ und 38 Industrieaussteller. Die Tagung wurde mit der 67. Louis H. Bauer Vorlesung eröffnet, gehalten von Dr. Michael A. Berry, Past President der AsMA, AsMA Fellow sowie von 2017 bis 2020 FAA Federal Air Surgeon. An 4 langen Tagen konnten insgesamt 471 (2019 in Las Vegas: 486) spannende Vorträge und Poster aus der Flugmedizin, Raumfahrtmedizin und diesmal auch aus der Tauchmedizin erlebt werden. Poster wurden an allen 4 Tagen (2 Tage UHWS, 2 Tage AsMA) präsentiert, neu in digitaler Form.

dglrm logo 200pxAuch die DGLRM e.V. hat sich in Reno gezeigt, am Montag, den 23.5.22, von 12:00 bis 13:15 fand das Mitgliedertreffen (23 Teilnehmer, Foto) und am Mittwoch, den 25.05.22, von 16:00 bis 17:30 das traditionelle (seit wann eigentlich?) German Panel im Raum Tuscany 12 statt. Das Protokoll des MGT werde ich im internen Bereich unserer Webseite ablegen. Nur kurz, Schwerpunkte des Treffens waren der Zwischenbericht des Präsidenten und die nachträgliche Auszeichnung von Dr. Peter Frank mit der Goldenen Ehrennadel der DGLRM e.V. 2021.

Das German Panel „Aerospace Medicine in Germany“, geleitet von Jochen Hinkelbein (Chair) und Torsten Pippig (Co-Chair) wurde von 35 Interessierten, nicht nur aus D besucht. Eröffnet wurde die Sitzung mit einem Grußwort des Präsidenten der ESAM Dr. Declan Maher (Irland). Es wurden 5 Vorträge prästiert, 4 aus der Kategorie „Original Research“, 1 Vortrag „Education-Tutorial/Review“:

  1. Pippig: THE SPINE IN THE MILITARY AEROMEDICAL ASSESSMENT. AEROMEDICAL WAIVER FOR APPLICANTS
  2. Lössel et al.: NUCLEAR MEDICAL DIAGNOSTICS IN AVIATION MEDICINE-IMPORTENCE AND PERSPECTIVES (beide Vorträge kommen aus dem ZentrLuRMedLw/Fachgruppe „Klinische Flugmedizin“ in Fürstenfeldbruck)
  3. Schmitz: DEATH IN SPACE-TWO NEW METHODS FOR CPR IN SPACE (aus dem DLR/Universität Köln)
  4. Hinkelbein et al.: USING SUPRAGLOTTIC AIRWAYS BY PARADEMICS FORAIRWAY MANAGEMENT IN ANALOGUE MICROCRAVITY (Universität Köln)
  5. Thiel, O. Ullrich: GRAVITY-RESPONSIVE CHROMOSOMAL REGIONS IN HUMAN T CELLS (Universität Zürich).

Alle 5 Autoren waren anwesend und haben selbst vorgetragen, herzlichen Dank!

Foto: Die Teilnehmer des Mitgliedertreffens der DGLRM e.V. anlässlich der 92. AsMA, am 23.Mai.2022 im Tuscany 12 des Peppermill, Reno/NV. Quelle: DGLRM e.V.
Die Teilnehmer des Mitgliedertreffens der DGLRM e.V. anlässlich der 92. AsMA, am 23.Mai.2022 im Tuscany 12 des Peppermill, Reno/NV. Quelle: DGLRM e.V.


Diese Sitzung spiegelt nicht nur die „Breite“ unserer Fachgesellschaft wider, auch die „Tiefe“ durch Wissenschaftlichkeit, Fachlichkeit und Kompetenz.

European Society of Aerospace Medicine LogoAuch am Mittwoch, von 12:00 bis 13:30 fand das traditionelle ESAM-Meeting und Leitung des Präsidenten Dr. D. Maher statt. Die DGLRM e.V. war 2006 eine von 6 Gründungsgesellschaften der ESAM. Wir bemühen uns um einen regelmäßigen Austausch und stellen bisher immer den Schatzmeister der ESAM. Auch hier wurden 5 Vorträge präsentiert.

2023 findet in New Orleans die 93. AsMA statt, vom 21.05. bis 25.05.2023. Auch hier wollen wir als Gesellschaft ein Mitgliedertreffen und ein German Panel „Aerospace Medicine in Germany“, anmelden, vorbereiten und durchführen. Die Abstracts müssen bis zum 01.11.2022 bei der AsMA eingereicht werden, bitte vorab mit Jochen Hinkelbein und Torsten Pippig Kontakt aufnehmen.

Was ist (mein) Fazit: Die AsMA bietet viele Möglichkeiten persönliche oder institutionelle wissenschaftliche Arbeiten als Präsentation oder Poster in den verschiedenen Panels zu präsentieren. Die AsMA ist ein guter Ort sich mit Kollegen aus der ganzen Welt auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und Freunde zu treffen (z.B. AMMIMO-Kollegen) die zu neuen Ideen führen (Networking und Brainstorming)

Wir als Fachgesellschaft nutzen dieses Forum uns als wissenschaftliche Fachgesellschaft zu präsentieren und den Kontakt mit den anwesenden Kolleginnen und Kollegen zu vertiefen.

Zum Schluss: Save the date: 06.10. bis 09.10.2022: 60. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGLRM e.V. in der Flugwerft Schleißheim.

 

Mit den besten Grüßen an alle Mitglieder unserer einmaligen Fachgesellschaft, Ihr

 

Dr. med. Torsten M. Pippig, OTArzt

Presenter und Co-Chair auf der 92. AsMA

Präsident der DGLRM e.V.

Tagungspräsident „Schleißheim 2022“ 

 

Anschrift

DGLRM e.V., Niels Adams, Postfach 410207, 50862 Köln

geschaeftsstelle[at]dglrm.de

Social Media

Schnellzugriff

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V.